Ken Zen Kan Heidelberg e.V.

Turniere

Am 15.10.2016 waren Badische Meisterschaften in Offenburg. Der Ken Zen Kan war wieder sehr erfolgreich. Leider haben wir unser hochgesetztes Ziel (badischer Mannschaftsmeister) nicht erreichen können. Im Finale hatten die Offenburger einen Ippon mehr (6-5) und damit gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Erwähnenswert ist noch, dass wir in der Vorrunde auch gegen Offenburg gekämpft haben und mit 4-1 deutlich siegen konnten. Daher schwingt doch ein bisschen Enttäuschung über das verlorene Finale mit.

 Heidelberg 2 hat sich auch wacker geschlagen, aber mit nur 4 Kämpfern ein zu großes Handicap um einen Platz zu erringen. Aber ich denke wir können auch mit einem 2. Platz zufrieden sein.

Außerdem ist Lutz Vogt 2. im Einzel geworden und damit badischer Vizemeister! Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen hat Csaba Hajdu aus Überlingen, 4.Dan.

Insgesamt sind wir mit 9 Kämpfern angereist. Jeder hatte reichlich Kämpfe, da Einzel und Mannschaft im Pool anfing. So gut wie alle Heidelberger Teilnehmer sind aus den Pools weitergekommen, der Großteil sogar als Gruppenerste. Danach mussten wir uns leider oft gegenseitig eliminieren (Simon gegen Tobi, Jonathan gegen Wili, ..), wodurch die Reihen deutlich dünner wurden.

Außerdem sind noch zwei "Firsts" zu erwähnen: Leo Wolff hatte mit der badischen sein erstes Turnier, was seine Gegner und die Zuschauer aber nicht gemerkt haben. Ich denke er wird uns jetzt öfter auf Turniere begleiten. Weiterhin war Jonathan Schneider das erste Mal Mitglied unserer ersten Mannschaft und hat mit seinen Siegen einiges zu unserer Platzierung beigetragen!

 

Vielen Dank nach Offenburg für den Großteil der obigen Bilder!

 

Am Sonntag, den 18.09.2016, fand das 31. Yamashibu Turnier in Wiesbaden statt. Von uns starteten Frank Gottschalk, Christopher Füger, Simon Dehne und Jonathan Schneider jeweils im Einzel und im Mannschaftsturnier. Jeder Kämpfer kam voll auf seine Kosten, da das Turnier in die Kategorien 3.-6. Kyu, 1.-2. Kyu, 1.-2. Dan und 3. Dan und höher aufgeteilt war. Anschließend gab es noch das Mannschaftsturnier, also insgesamt 5 Kategorien!

Im Einzel belegte Jonathan Schneider nach einiger Verwirrung den 3. Platz in der Kategorie 3.-6. Kyu. Im Viertelfinale wurden Kämpfe übersehen, womit einiges noch ein Mal neu ausgekämpft werden musste. Kann passieren.

Im Einzel der 1.-2. Kyus schied Christopher Füger leider im Viertelfinale aus. Simon Dehne rächte sich prompt an Christophers Gegner und rückte ins Finale gegen Serdar Aktürk aus Frankfurt vor, unterlag dann jedoch und belegte damit den 2. Platz.

Für Frank Gottschalk und das Teamturnier lief es leider jeweils nicht so gut. Frank musste sich dem späteren 2. im ersten Kampf geschlagen geben, das Heidelberger Team unterlag Team Fulda im ersten Teamkampf. Diese rückten bis ins Halbfinale vor.

Insgesamt wieder ein toller Turniertag mit vielen super Kämpfen!

Untenstehend ein paar Eindrücke in Form von Bildern und Videos von allen Heidelberger Kämpfen.