Adventsturnier in Lich 2018

Mit Dominik Pitz, Nadja Lang, Jonathan Schneider, Masahiro Kawakami und Simon Dehne war der Ken Zen Kan Heidelberg in allen Kategorien des alljährlichen Adventsturniers in Lich vertreten.

Dominik kämpfte sich in der Kategorie 3.-6. Kyu aus seinem Pool und bezwang auch in der KO Runde noch einige Gegner. Er konnte sich aus den 11 3er Pools(!) bis in das Achtelfinale vorarbeiten. Starke Leistung!

Nadja durfte gleich zwei mal hintereinander an die Front – zunächst in der Kategorie 1.-2. Kyu, anschließend im Damenturnier. Leider war bei beiden Riegen direkt die KO Runde angesagt, und die Gegner wollten komischerweise nicht so wie wir das gerne hätten. Trotzdem starke Kämpfe!

Jonathan, Masa und Simon waren gut auf dem Dan Baum verteilt und konnten sich alle zunächst Siege sichern. Leider war trotzdem für alle bereits vor einer nennenswerten Platzierung Schluss.

Im Team Turnier konnten wir nach langer Zeit mal wieder als volle Heidelberger Mannschaft antreten. Der erste Kampf ging gegen Sprendlingen, gegen die wir souverän als Sieger hervorgingen. In einem schnellen aber spannenden zweiten Kampf unterlagen wir Frankfurt 3:2. Sämtliche Kämpfe wurden mit jeweils zwei Men Treffern für den jeweiligen Sieger entschieden.

Insgesamt war es toll mal wieder mit mehr Teilnehmern zu einem Turnier zu fahren, und auch wenn das Glück dieses mal nicht mit uns war, waren wir doch alle relativ zufrieden mit unseren Kämpfen. Wir hoffen der Trend bestätigt sich – der nächste große Termin, das 3W in Mainz, steht schon vor der Tür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.